Die Arbeit mit den Kindern erfordert ein hohes Maß an Offenheit und Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern. Gemeinsame Dienst – und Gruppenbesprechungen dienen der Information, dem gemeinsamen Austausch und den erforderlichen Absprachen. Hier werden Standpunkte geklärt, Ziele vereinbart, Aufgaben geplant, verteilt, koordiniert und die Arbeit reflektiert.

In der Verfügungszeit setzen wir uns intensiv mit Fachliteratur auseinander und bereiten pädagogische Angebote vor. Diese Zeiten sind durch unseren Dienstplan geregelt.

Ebenso besuchen wir regelmäßig Fortbildungen zu unterschiedlichen Themen, führen Planungstage durch, um unser Handeln zu überprüfen und zu hinterfragen und um in die Arbeit mit den Kindern immer wieder neue Impulse einbringen zu können.

Im Mai 2004 haben wir die Langzeitfortbildung IQUE (Integrierte Personal - und Qualitätsentwicklung) abgeschlossen, was nicht bedeutet, dass wir nun fertig sind, sondern IQUE bedeutet einen immerwährenden Prozess der Weiterentwicklung.

Seit Dezember 2016 befinden wir uns im QM (Qualitätsmanagement nach Beta Gütesiegel) und hoffen dieses im Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossen zu haben.

 

Igelgruppe:

 

 

Karen Ullner

Erzieherin

Leitung und Gruppenleitung

Antonia Elbers

Erzieherin

sozialpädagogische Zusatzkraft

Kerstin Oppermann

Erzieherin

Integrationsfachkraft

 

 

 

Hasengruppe:

 

 

Tatjana Brom

Erzieherin

Gruppenleitung und ständige Abwesenheitsvertretung

Stefanie Huning

Erzieherin

sozialpädagogische Zusatzkraft

Michaela Reekers

Kinderpflegerin

Ergänzungskraft

 Lena Postmeier

Erzieherin

 im Anerkennungsjahr

 

 

 

Gruppenübergreifend:    

Stephanie Walterskötter

Erzieherin

Kita Plus und Sprachförderung

 

 

 

Küche:

 

 

Jutta Schnetgöke

 

Hauswirtschaft